Stufen der Cellulite

Cellulite ist eine nicht entzündliche Veränderung der subkutanen Fettschicht im Bereich der Oberschenkel und der Poregion. Da die dellenförmige Hautoberfläche an eine Orange erinnert, nennt man sie auch Orangenhaut. Im Handel findet man ein großes Angebot an Cremes, Gels, Massageroller etc., was die Cellulite lindern soll. Oft geben Frauen hierfür viel Geld aus – jedoch die angepriesene Glättung der Haut bleibt auch nach intensivem Cremen/Rollen/Massieren der Haut leider aus. Lt. unserer Erfahrung bewirkt eine wesentliche Reduzierung der Cellulitedellen nur eine Kombination aus Ultraschallkavitation und Radiofrequenzbehandlung, was auch wissenschaftlich bewiesen ist. Gerne erstellen wir Ihnen hierzu Ihren persönlichen Behandlungsplan

 

 

Stufe 1

In der Regel ist noch keine Cellulite sichtbar. Wenn Sie die Haut an Oberschenkeln, Po oder Bauch mit den Händen zusammendrücken, erscheinen wabenförmige Dellen – Sie haben die Veranlagung zur Orangenhaut.

Stufe 2

Die Haut ist schlaff, wabbelig und hat eine unregelmäßige Struktur. Das Kneifen in die betroffenen Stellen ist schmerzhaft.

Stufe 3

Die Cellulite ist nun mehr als deutlich sichtbar. Durch die schlechte Durchblutung der Haut erscheint sie grau.
Je nach Einstufung Ihrer Cellulite erstellen wir Ihr persönliches Behandlungskonzept, damit Sie in Zukunft mit Freude Ihren Bikini tragen können.